Vergleich mit anderen Medien

Die interessantesten und wichtigsten Aspekte beim Vergleich von Plakatwerbung mit anderen visuellen Werbemedien sind definitiv der Werbe-Effekt und die Kosten. Aufgrund dessen kann Werbung mit Plakaten unkompliziert, aussagekräftig und zuverlässig mit der geläufigen TV-, Zeitungs- und Kino-Werbung verglichen werden.
 
 

Werbung mit Plakaten – werbewirksame Erfolgsfaktoren

 

Zur Beurteilung vom Werbe-Effekt ist es wichtig den Wirkungsgrad, gemessen an der Beliebtheit bei den Konsumenten, zu berücksichtigen. Diverse, offizielle Marktforschungsstudien belegen den hohen Beliebtheitsgrad von Plakatwerbung bei den Plakatsehern.

Zudem konnte durch diese Studien ermittelt werden, dass Außenwerbung über Plakate im direkten Vergleich zu den anderen visuellen Werbemedien als wesentlich sympathischer eingestuft bzw. wahrgenommen wird. Diese Einstufung basiert auf der wenig aufdringlichen, subtilen und ansprechenden Erscheinung von Werbeplakaten.

Ein weiterer, sehr bedeutender Faktor in Bezug auf den Werbe-Effekt von Plakaten sind die Buchungsmöglichkeiten. Die Plakat-Werbeflächen können einzeln selektiert und gebucht werden. Somit kann jede Werbekampagne mit diesem Werbemedium äußerst gezielt und strukturiert geplant und platziert werden. Eine Optimierung der Werbeerfolge ist daher problemlos möglich.


Visuelle Werbemedien im Kostenvergleich

 
Der PpS-Wert

Der seit 2013 bundesweit geltende Wert ,,Plakatseher pro Stelle (PpS)" ermöglicht die Berechnung vom ,,Tausender-Kontakt-Preis (TKP)". Somit ist ein Kostenvergleich zwischen allen visuellen Werbemedien schnell und einfach möglich. Im Kostenvergleich zeigt sich, dass Plakatwerbung verhältnismäßig günstiger ist.

TV: Werbespots

Beim Kostenvergleich zwischen TV-Werbung und Werbung mit Plakaten wird erkennbar, dass die Kosten für TV-Werbespots sehr hoch sind. Eine Werbekampagne mit Plakaten ist somit kostengünstiger und ermöglicht zugleich äußerst hohe Kontaktchancen mit einer großen Anzahl an Konsumenten der Zielgruppe. Außerdem ist TV-Werbung ortsbezogen nicht und regional nur bedingt geeignet.

Zeitung: Anzeigenwerbung

Ein Kostenvergleich zwischen einer Anzeige in der Zeitung und dem Plakat hat zur Folge, dass meist die günstigeren Kosten für Anzeigenwerbung ersichtlich werden. Die Plakatwerbung hat aber einen umfangreicheren Wirkungskreis und wird von den Konsumenten mehrmals wahrgenommen. Somit ist Plakatwerbung viel attraktiver. Außerdem werden Großflächen viel seltener übersehen als Zeitungsanzeigen.

 

Das Fazit

Im direkten Kostenvergleich zu den anderen, visuellen Werbemedien wird deutlich, dass Außenwerbung mit Plakaten sehr günstig ist. Wenn zugleich der Werbe-Effekt berücksichtigt wird, kann der Kosten-Nutzen-Effekt dieser Werbemedien erstellt werden. Erst dadurch ist ein objektiver Kostenvergleich möglich. Je höher der Erfolg von einer Werbekampagne ist, desto geringer werden letztendlich die Werbekosten. Schließlich verteilen sich die Werbekosten auf die zusätzlichen Umsätze, die durch Werbeerfolge erwirtschaftet werden. Aufgrund dessen ist Plakatwerbung für die Wirtschaft sehr interessant und empfehlenswert.