Tipps zum Finden der richtigen Werbeflächen

 
 

Werbeerfolge durch strukturierte und gezielte Platzierung von Plakaten

 

Um eine effiziente Werbeaktion mit bestmöglichem Werbeeffekt umzusetzen, ist es bei der Planung vorab entscheidend, die richtige Werbefläche zu finden. Nicht jeder Anschlag eignet sich für jedes Plakat. Deshalb solltest du die unterschiedlichen, zur Verfügung stehenden Werbeflächen miteinander vergleichen. Zunächst sollte entschieden werden, ob ein unbeleuchteter Plakatanschlag oder ein bei Dunkelheit beleuchtetes City Star Board für das Werbeziel am ehesten geeignet ist. Danach sollte die Frage beantwortet werden, welche Standorte sich speziell für die individuelle Werbekampagne eignen. Diesbezüglich ist es empfehlenswert zu überlegen, ob sich das Plakat in der Nähe eines P.O.S befinden soll oder an einem Standard-Plakatanschlag.

Außerdem macht es in einigen Fällen durchaus Sinn, beleuchtete und unbeleuchtete Plakatflächen oder verschiedenen Standorttypen miteinander zu kombinieren. Um eine geeignete Werbefläche zu finden, sollte zudem die geplante Werbedauer berücksichtigt werden.

Direkt am Point-of-Sale ist es zudem äußerst sinnvoll, mit einer Dauerwerbung für unterschiedliche Produkte bzw. Dienstleistungen zu werben. Das Angebot kann auch immer wieder mit einem geänderten Plakat beworben werden.

Die Standortplanung einer Werbeaktion mit Plakaten sollte demnach folgende Informationen beinhalten:


Werbeflächen finden – beleuchtet oder unbeleuchtet?

 

Ein unbeleuchteter Plakatanschlag ist, im direkten Vergleich zu einem bei Dunkelheit beleuchteten Werbeplakat, kostengünstiger und bietet einen Vorteil. Auch wenn ein unbeleuchteter Plakatanschlag bei Dunkelheit nur schlecht sichtbar ist, muss das kein zwingender Nachteil sein. Sollte der Standort solch einer Plakatwerbung überwiegend tagsüber stark frequentiert sein, sparen Sie sich unnötige Zusatzkosten. Dadurch kann die Werbeaktion in Bezug auf den Kosten-Nutzen-Effekt effektiv gestaltet werden.

Sie haben die Möglichkeit einen unbeleuchteten Plakatanschlag in verschiedenen Varianten zu buchen. Es stehen Plakatwände für Großflächen-Plakate im Format 18/1 und Litfaßsäulen zur Verfügung.

Diese Form von Werbeaktion eignet sich beispielsweise ideal für Supermärkte oder ähnliche Einzelhändler, die tagsüber während den Öffnungszeiten über ein Werbeplakat direkt am Point-of-Sale auf bestimmte Produkte bzw. Dienstleistungen aufmerksam machen wollen. Selbstverständlich eignen sich diese Werbeflächen ebenfalls für Sonderaktionen oder für große Werbekampagnen von beispielsweise Elektronikherstellern.

 

Ein bei Dunkelheit beleuchteter Plakatanschlag ermöglicht die Sichtbarkeit des Werbeplakats rund um die Uhr und bietet dementsprechend einen Vorteil. Eine Werbeaktion über solche Werbeflächen ist an Standorten sinnvoll, die nicht nur tagsüber sondern auch nachts stark frequentiert sind.

Durch den zusätzlichen Werbeeffekt sind die, im Vergleich zu einem unbeleuchteten Plakatanschlag, höheren Buchungskosten zu rechtfertigen. Außerdem sind diese Plakatflächen äußerst exklusiv gestaltet und erzeugen dadurch eine positive Assoziation zum Werbeinhalt. Somit entsteht insgesamt ebenfalls ein hoher Kosten-Nutzen-Effekt.

Um einen beleuchteten Plakatanschlag zu buchen stehen unterschiedliche Varianten zur Verfügung. Allgemein werden diese Werbeflächen zwar als City Star Board bezeichnet, allerdings sind diese Plakatflächen teilweise auch freistehend an Straßen, Flughäfen, Bahnhöfen, S- und U-Bahnen positioniert.

 
Wussten Sie schon?

Falls du dir unsicher bei der Wahl deiner Werbefläche bist, hilft dir unser Service-Team gerne weiter!

 

Werbefläche finden – ein Plakatanschlag oder lieber mehrere?

 

Über unser Buchungstool oder das Support-Team hast du die Möglichkeit, einzelne oder viele Plakatflächen auf einmal zu buchen. Um die Buchung von vielen Plakatflächen zu vereinfachen, können sogenannte A-,B- und C-Blöcke gebucht werden. Jeder Block umfasst in Abhängigkeit der Region eine festgelegte Anzahl bestimmter Plakatwerbeflächen.
Zusätzlich bieten A-Blöcke die besten, B-Blöcke die zweitbesten und C-Blöcke die drittbesten lokalen Plakatflächen.

Damit deine Werbeaktion ein voller Erfolg wird, ist es wichtig, ob nur ein oder mehrere Plakatanschläge gebucht werden. Anhand der erstellten Checkliste für Plakatwerbung kannst du schnell und unkompliziert die grobe Anzahl der Werbeflächen festgelegen. Bei der detaillierten Festlegung vom Wirkungskreis der Werbeaktion, gibt es dennoch einige Details zu berücksichtigen. Sollte Werbung am Point-of-Sale geplant sein, kann es durchaus Sinn machen, in der Nähe ein oder mehrere weitere Plakate anbringen zu lassen.

Es werden dank deiner Entscheidung mehr Kunden auf die Werbeaktion am P.O.S aufmerksam? Dann ist der zusätzliche Kostenaufwand durch die erhöhten Umsätze gerechtfertigt. Die Buchung von Einzelflächen an individuell gewünschten Standorten kann gezielt über eine Stadtkarte erfolgen. Der Buchungsvorgang ist einfach und zuverlässig.

Eine Werbeaktion über A-,B- oder C-Blöcke zu buchen ist ebenfalls ohne großen Aufwand zuverlässig und sicher möglich. Bei der Buchung sollte dennoch ein weiterer Faktor berücksichtigt werden. Plakatflächen über Werbeblöcke zu buchen, ist für Werbetreibende in verschiedenen Varianten möglich. Es können z.B. ausschließlich Plakatflächen eines A-Blocks gebucht werden oder im Rahmen einer weitflächigen Werbekampagne Plakatflächen von unterschiedlichen Blöcken. Dadurch kann beispielsweise der Wirkungskreis einer Werbeaktion kostengünstig erweitert werden, indem Werbeflächen eines A-Blocks in Kombination mit äußerst günstigen Plakatflächen eines C-Blocks gebucht werden.

 

Werbeflächen finden – kurzzeitige Werbeaktion, Intervall- oder Dauerwerbung?

 

Die geplante Dauer der Werbeaktion ist entscheidend bei der Wahl deiner Werbefläche. Eine kurzzeitige Werbeaktion hat zur Folge, dass die Buchung einerr sehr exklusiven Plakatfläche oder von mehreren äußerst hochwertigen Plakatwerbeflächen am sinnvollsten ist.

Bei wiederholten Werbekampagnen, sogenannter Intervall-Werbung, ist eine vergleichbare Vorgehensweise empfehlenswert. Im Laufe der Zeit ist auch eine Anpassung über die gesammelten Erfahrungswerte möglich.

In Bezug auf Dauerwerbung ist es besser, wenn statt der Buchung öffentlicher Plakatflächen eine bestimmte Anzahl von Plakatwerbeflächen vollständig gekauft wird. Diese Vorgehensweise bietet Werbetreibenden den exklusiven Vorteil, dass solch ein Plakatanschlag ausschließlich für eigene Werbeplakate genutzt und anderen Werbetreibenden nie zur Verfügung gestellt wird.
Dadurch wird die Aufmerksamkeit von häufig wiederkehrenden Passanten automatisch stärker auf die Werbeplakate gelenkt.